THERESIA BAUER MdL
THERESIA BAUER
Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Heidelberg
Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst
  • Home

Pressemitteilung: Grüne Abgeordnete wollen Radschnellweg zwischen Heidelberg und Mannheim

Weniger Stau und mehr frische Luft – Grüne Abgeordnete wollen Radschnellweg zwischen Heidelberg und Mannheim

„Der Umstieg vom Auto auf das Fahrrad wird durch schnelle und sichere Radverbindungen erleichtert“, ist die Mannheimer Landtags-abgeordnete Elke Zimmer überzeugt und fährt fort: „Die Metropolregion Rhein-Neckar ist ein dicht besiedelter Ballungsraum. Tausende Pendlerinnen und Pendler legen jeden Tag beispielsweise die Strecke zwischen Mannheim und Heidelberg zurück, um an ihre Arbeits-stelle oder zum Ausbildungsort zu gelangen. Wer zur Rushhour im Stau oder in der vollen S-Bahn sitzt, wünscht sich sicherlich oft an die frische Luft.“

Ein durchgängiger Radschnellweg zwischen Mannheim und Heidelberg wäre für viele die Lösung und eine gesunde und nachhaltige Alternative zu Straße und Schiene. Dafür will sich Elke Zimmer, gemeinsam mit ihrer Heidelberger Kollegin Theresia Bauer einsetzen. Sie fordern die Stadtverwaltungen Mannheim und Heidelberg auf mit Hilfe der Fördergelder des Landes schnell zu prüfen, wo Radschnellwege sinnvollerweise eingerichtet werden könnten.

Weiter lesen

Fake News, Social Bots und Twittergewitter – neue Meinungsmache im Netz?

„Fake News, Social Bots und Twittergewitter – neue Meinungsmache im Netz?“ Mittwoch, 08.03., 20 Uhr, Literaturcafé, Poststr. 15

Der Einfluss der sozialen Medien nimmt zu. Sie können den Austausch und die Debatte beleben, können aber auch zur Polarisierung der Öffentlichkeit und Gesellschaft führen, wenn sie instrumentalisiert werden; Hasskommentare, Fake News, Social Bots. All das scheint immer stärker politisch strategisch eingesetzt zu werden. Nicht nur in den USA und in Russland, sondern auch bei uns.

Weiter lesen

Das Land unterstützt die Heidelberg International School mit 200.000 Euro

Die Heidelberg International School kann auf eine Förderung in Höhe von 200.000 Euro in diesem Jahr setzen. Darüber freut sich die Heidelberger Landtagsabgeordnete und Wissenschaftsministerin Theresia Bauer. Die Grüne Landtagsfraktion hat auf ihrer aktuellen Klausurtagung – ebenso wie die CDU Fraktion – einen Unterstützungsbeitrag aus ihren Projektmitteln beschlossen. Damit hat sich eine regionale Initiative von Abgeordneten der Grünen und der CDU aus dem Rhein-Neckar-Kreis durchgesetzt, die seit Monaten in beiden Fraktionen um Zustimmung wirbt. Über diese Projektmittel können die Fraktionen eigene Schwerpunkte setzen und Projektideen fördern, die über die Etats der Ministerien in den laufenden Haushaltsverhandlungen bisher nicht berücksichtigt wurden.

Weiter lesen