THERESIA BAUER MdL

Autor Archiv

Neue Ideen im Städtebau: ökologisch, sozial und innovativ

Neue Bauvorhaben werfen komplexe Fragen auf. Und häufig – gerade auch in Heidelberg – wird mit viel Emotion in der Öffentlichkeit darum gerungen. Neue Bauvorhaben sind aber vor allem eine gute Gelegenheit, unser Zusammenleben im urbanen Raum weiter zu entwickeln und neuen Ideen Gestalt zu geben: Wie passen günstiger Wohnraum und ökologische Nachhaltigkeit zusammen? Wie können attraktive urbane Quartiere entstehen, die als Ganzes emissionsarm und ressourcenschonend sind und die gleichzeitig Raum lassen für Individualität und Verschiedenheit, auch hinsichtlich der Einkommensverhältnisse und Lebenslagen? Welche innovativen Ideen und Experimente beim Bauen und Zusammenwohnen wollen wir ausprobieren?

Weiter lesen

Radschnellweg Heidelberg-Mannheim kann starten

Gestern, am 06.02.2018, wurde in Mannheim das Ergebnis der Machbarkeitsstudie für die Radschnellverbindung Heidelberg–Mannheim vorgestellt und an Verkehrsminister Winfried Hermann übergeben. Dazu teilt Theresia Bauer, grüne Landtags­abgeordnete aus Heidelberg, mit:

„Diese Radschnellverbindung ist ein großartiges Projekt, das zahlreichen Menschen das Pendeln zwischen Heidelberg und Mannheim deutlich erleichtern wird. Es ist gut und richtig, dass das Verkehrsministerium hier die Verantwortung übernimmt, schnelle Radwege insbesondere in der Rhein-Neckar-Region aktiv anzugehen und auch finanziell intensiv zu fördern. Jetzt sollte natürlich schnellstmöglich die konkrete Umsetzung erfolgen.“

Weitere Informationen: Pressemitteilung des Verkehrsministeriums zur Radschnellverbindung Heidelberg-Mannheim

Weiter lesen

Pressemitteilung: Heidelberg profitiert von Projektförderung „Impulse Inklusion“

Theresia Bauer: „Inklusion vor Ort kann nur gelingen, wenn alle mitmachen.“

Ein Projekt mit Vorbildcharakter: Theresia Bauer gratuliert dem Jungen Tanztheater Heidelberg zur Förderung über 18.000 Euro für die Entwicklung und Aufführung des inklusiven Tanzprojekts „Hand in Hand“.

„Der Förderverein Junges Tanztheater zeigt, dass es in Heidelberg viele Menschen gibt, die sich dafür engagieren, dass das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderungen zu einer Selbstverständlichkeit wird“, so die Heidelberger Landtagsabgeordnete Theresia Bauer.

Weiter lesen