THERESIA BAUER MdL

Gemeinschaftsschulen entschlossen voranbringen!

Mit den nun vorliegenden Anmeldezahlen für die Heidelberger Werkrealschulen wird deutlich, dass es sich bei dieser Schulform um ein Auslaufmodell handelt: gerade einmal 29 Schülerinnen und Schüler aus Heidelberg wurden bisher für die 5. Klasse an Waldparkschule und  Geschwister-Scholl-Schule angemeldet. Dagegen erlebt die Bammentaler Elsenztalschule als einzige neue Gemeinschaftsschule in der Region einen außergewöhnlichen Ansturm und wird wohl im nächsten Schuljahr direkt dreizügig an den Start gehen können.

Weiter lesen

Polizeireform für mehr Bürgernähe

Für die grüne Wissenschaftsministerin und Heidelberger Landtagsabgeordnete Theresia Bauer liegt der Zweck der Polizeiorganisationsreform ausschließlich in der Stärkung der polizeilichen Präsenz in der Fläche. „Das Land hat nicht das Geld, um die erforderlichen zusätzlichen Stellen an der Basis der Polizei zu finanzieren. Es geht daher jetzt um die Straffung und Bündelung von schwerfällig gewordenen polizeiinternen Führungs- und Koordinationsstrukturen. Schlankere Einheiten sollen es ermöglichen, dort Stellen einzusparen und diese dafür in die Reviere und Posten vor Ort zu bringen“, sagte sie.

Weiter lesen

Universität und Pädagogische Hochschule Heidelberg sind Garanten guter Lehre

Die Heidelberger Landtagsabgeordnete Theresia Bauer freut sich über den Erfolg der Universität und der Pädagogischen Hochschule beim Bund-Länder-Programm „Qualitätspakt Lehre“. Sie sind zwei der 29 erfolgreichen Hochschulen in Baden-Württemberg.

Zur gestrigen Vorstellung der bundesweiten Ergebnisse bemerkt Bauer: „Universität und Pädagogische Hochschule Heidelberg sind Garanten guter Lehre sowie wissenschaftlich fundierter und exzellenter Ausbildung. Dadurch leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Spitzenposition Baden-Württembergs.“

Weiter lesen