THERESIA BAUER MdL

Genome Editing – Chancen für die Medizin?

Wann: Mi, 14. November, 20 Uhr

Wo: Bürgerhaus B3 Bahnstadt, Gadamerplatz 1

___________________________________________

Podiumsdiskussion mit:

Dr. Harald König
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse, KIT

Dr. Kathleen Börner
Department für Infektiologie, Universität Heidelberg

Mit der „Genschere“ CRISPR/Cas9 steht der Wissenschaft ein Instrument zur Verfügung, deutlich präzisere gentechnische Veränderungen vorzunehmen. Mit Expert*innen diskutieren wir, welche Chancen sich daraus für die Medizin ergeben, wie ein verantwortungsvoller Umgang damit aussehen kann – und was die medizinische Nutzung gentechnischer Verfahren von einem Einsatz in der Landwirtschaft unterscheidet.

 

Der Eintritt ist frei.

 

Trackback von deiner Website.